Old Abraham | Vielfalt aus Israel
  • Berliner Rebell*innen

Berliner Rebell*innen

Art. Nr.: 11323
Ronen Altman Kaydar

Neugierige Streifzüge durch das Zeitgeschehen
Mit dem Guide „Berliner Rebell*innen“ erkunden wir die Hauptstadt und ihre facettenreiche Geschichte durch die Augen ...
mehr »

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Auf den Merkzettel
Sofort lieferbar. Lieferfrist 1-2 Tage.

Beschreibung

Neugierige Streifzüge durch das Zeitgeschehen
Mit dem Guide „Berliner Rebell*innen“ erkunden wir die Hauptstadt und ihre facettenreiche Geschichte durch die Augen junger Erwachsener. Über die Jahrhunderte hinweg bis heute wurde Berlin durch berühmte, jüdische Persönlichkeiten geprägt, die auch alle einmal Teenager waren! Ihnen folgen wir auf Stadtspaziergängen und erfahren mehr über ihre Biografien. Dabei lernen wir z. B. die Saloniere Henriette Herz, den Revolutionär Gustav Landauer oder den Philosophen Moses Mendelssohn kennen.
Der Stadtführer richtet sich an junge und junggebliebene Menschen. Autor Ronen Altman-Kaydar gelingt eine Kombination aus Unterhaltung und Information, die inspiriert und gleichzeitig Geschichte vermittelt.
Jedes Kapitel lässt die historischen Persönlichkeiten durch kurze, spannende Szenen ihrer Biographie lebendig werden.
Dazu enthält es:
Steckbrief der Persönlichkeit
Historische Fotos
Stadtteilkarte mit Rundgang zu den erwähnten Orten
Knappe Infos zu geschichtlichem Kontext
Glossar im Anhang
Ronen Altman-Kaydar, geboren 1972 in Tel Aviv, ist ein israelischer Dichter, Autor und Übersetzer. Er ist Magister der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft der Tel Aviv University. Im Jahre 2000 erschien sein erster Roman Schmetterlinge des Chaos, 2007 sein erster Gedichtband, Bissspuren. 2014 die Novelle Kreatives Leben als E-Buch. Seine Gedichte sind ins Englische, Deutsche und Russische übersetzt und von Komponisten vertont worden. Einige davon wurden auf Deutsch in der Anthologie Was es bedeuten soll (parasitenpress, 2019) veröffentlicht. Altman-Kaydar hat Gedichte vom Englischen und Deutschen ins Hebräische übersetzt (so z. B. auch die erste Übersetzung Mascha Kalekos), sowie Reiseführer, Kurzgeschichten und Drehbücher. Altman-Kaydar wohnt in Berlin und arbeitet als Reiseleiter und Herausgeber von Reiseführern. Er hat sich auf jüdische und künstlerische Themen spezialisiert.

Zweisprachige Ausgabe Deutsch/Hebräisch
ca. 200 Seiten, Klappenbroschur
4-farbig mit zahlreichen Fotos, 14 x 21 cm